Navigation

Buchbeitrag im Rahmen des BRAVE-Projekts erschienen

Unter Beteiligung von Clemens Kraetsch und Bernhard Schrauth ist der Buchbeitrag „Bridging Gaps for the Adoption of Automated Vehicles—BRAVE Aspects for TrustVehicles—Development of Innovative HMIs to Increase Acceptance“ im Sammelband „Enhanced Trustworthiness and End User Acceptance of Conditionally Automated Vehicles“ im Springer Verlag erschienen. Der Buchbeitrag geht dabei auf die gesellschaftliche Akzeptanz von bedingt automatisierten Fahrzeugen ein und führt aus, wie innovative Human-Machine-Interfaces zur Erhöhung der Akzeptanz beitragen können. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Webseite des Verlags.