Behinderung und berufliche Rehabilitation

Behinderung und berufliche Rehabilitation

Der Forschungsbereich „Behinderung und berufliche Rehabilitation“ befasst sich theoretisch wie empirisch mit der Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in soziologischer Perspektive. Hierbei werden Exklusionsrisiken und Teilhabeaussichten behinderter Menschen in Bezug auf unterschiedliche gesellschaftliche Teilsysteme in den Blick genommen. Untersucht werden auch sozialpolitische Maßnahmen, mit denen eine Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderung erreicht werden soll. Besondere Aufmerksamkeit erhalten hierbei die „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“.

Ausgewählte Projekte:

  • AKTIF-Akademiker/innen mit Behinderungen in die Teilhabe- und Inklusionsforschung (Projektbeschreibung)
  • Zuweisungsbarrieren bei gewerblich-technischen Ausbildungsberufen in der beruflichen Rehabilitation (Projektbeschreibung)

 

Leiter des Forschungsfeldes Behinderung und berufliche Rehabilitation:

Dr. Stefan Zapfel